Hier geht's zur Projekthomepage

 

CoAct ist ein Projekt, das durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union finanziert wird. CoAct schlägt ein neues Verständnis von "Citizen Social Science" als partizipatorische Forschung vor. 

In Citizen Social Science wird Forschung von Gruppen, die ein soziales Anliegen teilen, mitgestaltet und direkt angetrieben, wobei sie zu Mitforscher_innen in Prozessen werden, die üblicherweise von akademischen Forscher_innen dominiert werden.

Ziel von CoAct ist es, Methoden zusammenzuführen und weiterzuentwickeln, um Gruppen durch aktive Beteiligung an der Forschung einen gleichberechtigten "Platz am Tisch" zu geben, vom Entwurf bis zur Interpretation der Ergebnisse und ihrer Umsetzung in konkrete Aktionen.